27. April 2020
 
 

In Zeiten des sozialen Distanzierens machen Wilde Geister, was sie am besten können: Ihre Leidenschaft(en) priorisieren! Unsere Antwort auf finstere Zeiten ist es zu teilen, was unser Feuer entfacht. Die meisten von uns sind keine Profis (manche schon), aber was wir alle gemeinsam haben ist die Freude unserer Leidenschaft(en).
 
 

Tracey Lee Cassin, Neuseeland: Ein Gespräch über Leidenschaften

 


 

Dieses Video ist auf Englisch und spricht wirklich für sich. Leidenschaften, ein Gedicht, und als Bonus siehst du Tracey’s Kunstwerke im Hintergrund! Mehr davon findest du hier.
 
 

Christiane Hayes, Großbritannien: Die “Powerful Me” Orakelkarten

 


 

Christiane ist Tarotkartenleserin und überhaupt klasse. Sie kreiert auch Tarot- und Orakelkartensätze – sieh dir das “Powerful Me”-Set an! Hier auf der Website findest du mehr darüber.
 
 

Elisabete Antunes, Luxemburg: Ode An Meine Großmutter (Tanz)

 


 

Ein hypnotisch schöner Tanz der Profi-Tänzerin Lisy. Es handelt sich um eine Ode an Lisys verstorbene Großmutter – hier ein Blog dazu.
 
 

Helena Vičič, Slowenien: Der magische Gemüsegarten

 


 

Wie viele von uns ist Helena multi-passioniert. Sie zeigt uns Bilder einer relativ neu von ihr entdeckten Leidenschaft: Gemüseanbau! Helena ist außerdem eine begnadete Fotografin, sieh dir bloß an, wie das Grün leuchtet. Toll!
 
 

Brendan Griffin, Irland: Before The Bridge (Erzählung)

 

I shudder awake. My chest paralysed. Is this my last breath? My heart pounds. Vision narrows. I throw legs off the edge of the bed and they crash to the floor breaking the claw like grip that holds me. A gulped breath. I shiver. The tangled bedclothes are soaked in sweat. Cold earth grounds me. I look at the quivering shadow on the wall in front of me. Its movements echo mine as I huddle against the cold.
 

The room has no windows, a bare cellar. The light is a luxury; I turn and quench it. My path to the door is familiar, so I shrug free of cloying sheets and shuffle over. Outside, the first blush of dawn brightens the broken walls of the building where I live, a jagged horizon that greets me every day. Birdsong nearby. Some days I sit and wait for them, but they never appear. Beyond it the dull thrum of a city coming awake.
 

I return inside and wash in a basin of water I gathered yesterday. The rough razor scrapes my jaw clean. I do not cut myself. That is something. I drink a deep draught of water from the bottle I keep by my bed. It courses through me, better than food, dispelling my hunger. I slump on the edge of my bed, head in hands. How much longer can I survive this?
 

It must be today. [continue reading]
 

Brendan ist Schriftsteller und schreibt die Art Geschichten, die man einfach nicht mehr weglegen kann. Leider war kein Platz für den 2-seitigen Auszug hier – klick einfach auf “continue reading”, um den Rest zu sehen!
 
 

Annika Hartke, Deutschland: All I Ask (Adele-Coverversion)

 


 

Hier haben wir noch einen Profi. Wie Annika “All I Ask” von Adele singt, bereitet mir jedesmal Gänsehaut! Dreh unbedingt die Lautstärke auf, es ist fantastisch. Hier findest du Annikas YouTube-Channel.
 
 

Linda Ursin, Norwegen: Drei Gemälde

 


 

Linda ist ebenfalls multi-passioniert, und eine ihrer Leidenschaften ist Kunst. Sie kreiert wunderschöne Malereien, die zumeist von Natur und Mythologie inspiriert sind. Hier sind weitere Kunstwerke und Infos..
 
 

Liz White, Irland: Eine Leidenschaft für Pferde und Musik

 


 

Bei Liz dreht sich alles um ihre Pferde, und wenn du einen Blick darauf wirfst, wie gut sie mit ihrem Jamie aussieht, dann verstehst du auch, warum! Aber sie hat auch eine Leidenschaft für Musik, und diese Violine war zu schön, um sie nicht mit auszustellen.
 
 

Inge Dedeyne, Belgien: Naturfotografie

 


 

Inge ist ebenfalls multi-passioniert, aber eines, was sie schon immer gemacht hat, sind wunderschöne Fotos! Hier sind drei Beispiele – klick sie an, um die größere Version zu sehen, sie sind wirklich erstaunlich.
 
 

Bren von brenworks, Irland: Handgemachte Grußkarten

 


 

Ich habe Bren schon mal dabei beobachtet, wie sie von Hand recycletes Papier machte. Es ist schön, umweltfreundlich und das Material für ihre handgemachten Karten. Fühlbare Liebe.
 
 

Sibylle Leon, Kroatien: Tanzen

 


 

Und dies bin ich, multi-passioniert und darauf aus zu demonstrieren, dass man wirklich kein Profi sein muss, um eine Leidenschaft zu priorisieren. Ich habe nie tanzen gelernt, habe aber mein ganzes Leben lang getanzt!
 
 

Danke für deinen Besuch bei unserer Ausstellung! Möchtest du zu den Wilden Geistern kommen? Geh auf diese Seite und abonniere Wild Spirits News (100% spamfrei).