Zusammenfassung:
 

Warte mal – bin ich nicht sonst immer diejenige, die dazu rät, Finanzen zu managen und Geld zu sparen und investieren? Ja, das stimmt.
 

Jedoch besteht dabei die Gefahr, dass man sich zu sehr aufs Sparen fixiert und sich am Ende die kleinen Freuden versagt, die einem das Leben im Hier und Jetzt verschönern können. In deiner heutigen Mission lernst du, wie viel Spaß es machen kann, Geld rauszuschmeissen, und wie du das bewerkstelligen kannst, während du trotzdem dein Vermögen vermehrst.
 
 

Melde dich für den Wild Spirits Newsletter an, um wöchentlich kostenlosen Coaching-Zauber, Ressourcen und exklusive Angebote zu erhalten. Füll einfach das Formular aus:
 






Wild Spirits News

Du erhälst eine wöchentliche Email und kannst
jederzeit abbestellen. Deine Daten sind sicher.


 

Aufgabe 1: Wie du Geld ausgibst, ohne dabei pleite zu gehen

 

Ich habe schon öfters von Budgets gesprochen. Budgets sind auch Teil aller meiner Coaching-Programme – denn deine Leidenschaft(en) zu priorisieren und deine Bestimmung zu leben, erfordert Zeit und “Kopf”. Da bringt es gar nichts, wenn du von Geldsorgen erdrückt wirst.
 

Normalerweise empfehle ich, dein Einkommen in Prozent zu budgetieren. Auf diese Weise bleiben die Prozentanzeile für jeden Posten gleich, wenn sich dein Einkommen erhöht. Du wirst einfach in jeder Kategorie mehr Geld haben, so wie Lebenshaltungskosten, Ersparnisse, etc.
 

Hier kommt das “Geld rausschmeissen” ins Spiel. Die zwei Budget-Kategorien, die ich dafür empfehle, heißen Geschenke/Spenden und Spaß/Spiel und sollten je 5-10% deines Nettoeinkommens umfassen. Jeden Monat hast du so Geld für Spenden oder Geschenke, und du hast außerdem “Spiel”-Geld für dich selbst.
 

Die einzige Regel beim “Spiel”-Geld ist, dass du es auf nichts verwenden darfst, was du brauchst. Es ist einzig dazu da, aus dem Fenster geworfen zu werden und etwas Albernes zu kaufen, was gerade deine Aufmerksamkeit erregt hat.
 

Geld rausschmeissen

Foto von Alexander Mils auf unsplash.com


 

Aufgabe 2: Warum “Geld rausschmeissen” wichtig ist

 

Innerhalb deines Budgets Geld zu “verschwenden” heißt, dass du unbekümmert einkaufen kannst, ohne in Schwierigkeiten zu geraten. Aber hinter diesem Konzept steckt noch mehr.
 

Allem Anschein nach vermehrt es sogar dein Vermögen, wenn du “Spiel”- und “Geschenke”-Geld ausgibst. Niemand weiß genau, warum das so ist, daher hören sich die Erklärungen alle etwas abgehoben an. Manche sagen, dass das Universum es mag, wenn du Spaß hast, andere (wie ich) denken, dass Geld Energie ist und daher fließen muss, anstatt nur gebunkert zu werden.
 

Was immer auch der Grund sein mag, die Erfahrung zeigt, wenn man Geld für etwas ausgibt, das einen selbst oder andere glücklich macht, zieht man mehr Wohlstand an. Probier’s mal!