• Der Wahre Grund, Warum Du Erschöpft Bist


     

    Zusammenfassung des Video-Inhalts:
     

    Meine Klienten sind so unterschiedlich wie die Leidenschaften, denen sie nachgehen. Aber eins haben die meisten von ihnen gemeinsam: Sie kämpfen mit Erschöpfung und sind einfach ständig müde.
     

    Ich erinnere mich an die Zeiten, als ich mich selbst auch so gefühlt habe, und damals gab es ganz konkrete gesundheitliche Gründe dafür. Aber noch wichtiger ist der darunterliegende tiefere Grund, und darum geht es im Folgenden, denn ich habe einiges dazugelernt.
     

    Deine Mission ist es, Erschöpfung hinter dir zu lassen und dich voller Energie zu fühlen.
     
     

    Um eine ausführlichere schriftliche Version des Videos/Artikels auf Deutsch zu erhalten, melde dich für den Wild Spirits Newsletter an! Du bekommst wöchentlich kostenlose Coaching-Magie, Ressourcen und exklusive Anbegote. Füll einfach das Formular aus:
     






    Wild Spirits News

    Du erhälst eine wöchentliche Email und kannst
    jederzeit abbestellen. Deine Daten sind sicher.


     

    Aufgabe 1: Andere mögliche Ursachen ausschließen

     

    Bevor ich auf den wichtigsten Grund eingehe, würde ich gern sicherstellen, dass bei dir nicht etwas viel Einfacheres und Offensichtlicheres vor sich geht. Ein Mangel an Energie könnte verursacht werden von:
     

    • Schlafmangel. Hier ein TED talk (in englischer Sprache) darüber, wie viel gefährlicher das ist, als wir im Allgemeinen glauben.
    • Fehlernährung. Zu der Zeit, als ich vor allem von Junk Food lebte, aß ich generell zu viel, aber vor allem leere Kalorien. Daher war ich ständig erschöpft.
    • Einem anderen gesundheitlichen/medizinischen Grund. Geh zu all deinen ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen, damit nichts übersehen wird.

     

    All die genannten Ursachen können normalerweise sehr einfach behoben werden. Das ist die einfachste Form von Selbstfürsorge, die du dir einfach schuldig bist.
     

    erschoepft
    Photo by Brooke Lark on unsplash.com

     

    Aufgabe 2: Nie wieder erschöpft

     

    Wenn deine obengenannten körperlichen Bedürfnisse abgedeckt sind und du immer noch ständig erschöpft bist, könnte es sein, dass du an Modernen Zeiten leidest. Okay, das habe ich jetzt grade erfunden, aber lies bitte weiter, denn ich habe mir dabei etwas gedacht.
     

    Ich habe ja schon öfter erwähnt, dass wir vielbeschäftigter sind als je zuvor. Es gibt mehr Dinge, die um unsere Aufmerksamkeit kämpfen, als das je in der Geschichte der Menschheit der Fall war. Ablenkungen gibt es überall, und gleichzeitig haben wir die alleinige Verantwortung nicht nur für uns, sondern oft auch unsere Familien.
     

    Und du wunderst dich, warum du müde bist?
     

    Das Gegenmittel ist Vereinfachung:
     

    • Sieh dir deinen Tagesablauf an und eliminiere alles, was nicht essentiell ist. Lass die Leidenschaften drin und auch die Menschen, die du liebst, und so viel von deiner Einnahmequelle, wie du es für nötig hälst.
    • Finde einen Weg, Hilfe für die stressigeren Lebensbereiche zu finden (stell eine Assistentin an oder eine Putzfrau. Ich verspreche dir, das ist lebensverändernd).
    • Etabliere Selbstfürsorge-Routinen, so wie eine der Morgenroutinen, von denen ich vor ein paar Wochen geredet habe, und/oder eine tägliche Meditation von 10 oder 15 Minuten.