Zusammenfassung des Video-Inhaltes:
 

Ich höre immer wieder von meinen Coaching-Klienten: “Ich habe keine Zeit, meiner Leidenschaft nachzugehen,” und: “Ich habe nicht das Geld dazu.” Manchmal ist es auch eine Kombination aus beiden.
 

Ich werde jetzt ein wenig unverschämt sein und behaupten, dass du sehr wohl die Zeit und das Geld hast. Außerdem sage ich, dass du auf Grund von verinnerlichten Mustern das Gefühl hast, dass es dir daran fehlt.
 

Deine heutige Mission ist es, die Muster zu unterbrechen, die dich davon abhalten, das zu tun, was dein Feuer entfacht.
 
 

Um eine ausführlichere schriftliche Version des Artikels auf Deutsch zu erhalten, melde dich für den Wild Spirits Newsletter an! Du bekommst wöchentlich kostenlose Coaching-Magie, Ressourcen und exklusive Anbegote. Füll einfach das Formular aus:
 






Wild Spirits News

Du erhälst eine wöchentliche Email und kannst
jederzeit abbestellen. Deine Daten sind sicher.


 

Aufgabe 1: Du hast die Zeit

 

Machst du bei jedem Kuchenbasar mit? Musst du alle anderen beim Halloween-Kostümwettbewerb auf der Arbeit aus dem Feld schlagen? Wenn diese Dinge nicht zu deinen Leidenschaften gehören, dann schränk sie einfach zugunsten dessen ein, was dein Feuer entfacht.
 

Nutzen dich andere aus? Es liegt nicht an ihnen, sondern an dir, das nicht länger zu erlauben. Setze klare Grenzen; wenn nötig, hol dir Unterstützung dabei, das zu lernen.
 

Sieh dir das an, wovon du glaubst, dass du es tun “musst”. Ist es wirklich nötig, dass das Haus dauernd auf Hochglanz ist? Zieh in Erwägung, eine Haushaltshilfe anzustellen. Und wenn du glaubst, dass du dir das nicht leisten kannst, ist die nächste Aufgabe richtig für dich.
 

Zeit und Geld

Photo by Quimuns on pixabay.com


 

Aufgabe 2: Du hast das Geld

 

Ich bin vor vielen Jahren pleite gegangen, war dazu gezwungen, etwas über Finanzen zu lernen, und lebte mehr als 10 Jahre lang extrem genügsam, um meine Schulden zurückzuzahlen. Ich weiß ein paar Dinge über Geld.
 

Genau wie Zeit unterliegt auch Geld vielerlei Glaubenssätzen. Vielleicht denkst du, dass du nicht das Geld hast, eine Putzfrau zu bezahlen, oder um deine Wäsche außer Haus zu geben. Und trotzdem gibst du Geld aus, das du dir sparen könntest. Zum Beispiel:
 

  • Du brauchst keine neue Kleidung für mindestens ein Jahr. Wirklich nicht.
  • Du musst nicht viel Geld ausgeben, wenn du abends fortgehst. Ein Getränk am Abend kann ausreichen.
  • Du brauchst keinen Fernseher. Geh deiner Leidenschaft nach, dann wirst du gar nicht mehr die Zeit haben, um fernzusehen.